ÖFB-Star muss zusehen

„Schwerer Schlag“: Arnautovic ist Corona-positiv

ÖFB-Teamstürmer Marko Arnautovic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und befindet sich in Quarantäne. Dies berichtete der „Corriere dello Sport“ am Samstag. „Arnautovics Situation ist ein schwerer Schlag für den FC Bologna“, so das Medium. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Österreicher wird daher bei dem am Sonntag geplanten Serie-A-Match gegen FC Torino nicht zum Einsatz kommen. Der 96-fache Nationalspieler sei symptomfrei und habe in diesen Tagen allein trainiert.

„Arnautovics Situation ist ein schwerer Schlag für FC Bologna, der sich dank der drei Tore des Österreichers innerhalb einer Woche von einer Durststrecke erholen konnte“, kommentierte die Zeitung. In dieser Saison hält der Wiener in 25 Bewerbspartien bei zehn Toren, neun in der Liga und einem im Cup.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol