24.02.2022 13:00 |

Ausbau vorgesehen

Mehr Therapieplätze für suchtkranke Jugendliche

Der aktuelle Fall einer 17-jährigen Drogentoten im Zillertal erschüttert. Die Hintergründe sind noch unklar. Fest steht: Es fehlen Therapieplätze für Kinder und Jugendliche mit Suchterkrankung und psychischen Problemen. Darauf weisen Fachleute hin. Das neue Suchtkonzept des Landes sieht einen Ausbau vor. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In den vergangenen Wochen berichtete die „Tiroler Krone“ mehrfach über das Problem fehlender Therapieplätze für junge Menschen mit psychischen Problemen und Suchterkrankungen. In Erinnerung ist auch die tragische Geschichte jener 13-Jährigen, die 2020 an einer Überdosis starb. Sie hatte einen Therapieplatz abgelehnt, für viele Betroffene ist eine stationäre Betreuung jedoch die Rettung.

Mehr Betten in Jugendpsychiatrie gefordert
„Es braucht mehr Betten in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und spezielle Plätze für Drogenkranke“, verweist Christian Haring auf eine der Empfehlungen im neuen Suchtkonzept des Landes. Der Wille zum Ausbau sei da, konstatiert der Fachmann. Er und Gesundheits-LR Annette Leja erinnern aber an das, was für den Ausbau fehlt: ausgebildete Psychiater. Das könnte sich jedoch bald ändern. Denn der Bund hat nun den Ausbildungsschlüssel für Jungärzte verändert und erfüllt damit eine Forderung der Direktorin der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Hall und Innsbruck, Kathrin Sevecke.

Betreuung in den Familien scheiterte bisher an fehlendem Fachpersonal
Sevecke setzt sich auch für das so genannte Home Treatment ein - Fachteams, die in die Familien kommen. Leja nennt das „einen guten Ansatz“. Die Umsetzung scheiterte bisher jedoch auch am fehlenden Fachpersonal.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 27°
bedeckt
12° / 26°
bedeckt
13° / 26°
bedeckt
13° / 25°
bedeckt
13° / 26°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)