17.02.2022 09:55 |

Es gibt einen Trick

DAZN: So umgeht man die massive Preiserhöhung

Der Internet-Sportsender DAZN hat seine Abopreise verdoppelt: Mit dieser Entscheidung erntete der Streaming-Anbieter Ende Jänner bei seinen Nutzern einen Shitstorm. Vorerst ist jedoch niemand gezwungen, die neuen Gebühren zu bezahlen. DAZN-Nutzer haben einen Trick entdeckt, mit dem sie noch jahrelang zum alten Preis streamen können.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Zauberwort lautet: Prepaid-Karten. Diese sind nach wie vor zum alten Preis erhältlich, berichtet das IT-Portal Golem.de. Wer nicht den neuen Preis von 275 Euro im Jahr für ein DAZN-Abo hinblättern will, kann sich bei einigen Händlern derzeit noch um 150 Euro eine Prepaid-Karte für das Jahresabo sichern. Auch Prepaid-Karten mit einem oder drei Monaten Laufzeit gibt es.

Auf das Schlupfloch hatte der Diskonter Aldi hingewiesen, der DAZN-Wertkarten verkauft. Sämtliche DAZN-Prepaid-Karten haben eine Gültigkeit von drei Jahren, können also auch dann noch auf der DAZN-Website eingelöst werden, wenn andere Kunden längst die höheren Preise zahlen.

Bei Billa, Spar, MediaMarkt und Amazon erhältlich
Restbestände der DAZN-Wertkarten kann man derzeit noch bei verschiedensten Händlern zum alten Preis erstehen. Die Prepaid-Karten gibt es beispielsweise bei den Lebensmittelhändlern Billa und Spar, bei Elektronikhändlern wie MediaMarkt oder beim Online-Riesen Amazon.

Das Einsparungspotenzial für Sport-Fans ist groß: DAZN hatte den Abo-Preis Anfang Februar verdoppelt. Das Monatsabo, das bisher 15 Euro kostete, schlägt nun mit 30 Euro zu Buche. Für ein Jahresabo, das zuvor 150 Euro kostete, verlangt der Anbieter nun 275 Euro. Die Preiserhöhung hatte bei DAZN-Abonnenten für großen Unmut gesorgt.

Viel Geld in Übertragungsrechte investiert
DAZN hatte zuletzt massiv in Medienrechte investiert. Der Streaminganbieter darf seit Beginn der Saison die Partien der Fußball-Bundesliga am Freitagabend und am Sonntagnachmittag live zeigen. Außerdem sind fast alle Spiele der Champions League im DAZN-Angebot.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol