12.02.2022 17:51 |

Darunter vier Kinder

Küche brannte: Nachbarn retten Familie von Balkon

Sie flüchteten sich auf den Balkon im vierten Stock und schrien um Hilfe: Eine Küche in einem Mehrparteienhaus im Grazer Bezirk Gries hatte zu brennen begonnen, während eine Großmutter (66) mit ihren vier Enkerln - das jüngste erst vier Monate alt, das älteste neun Jahre - in der Wohnung war. Beherzte Nachbarn dachten nicht an ihr eigenes Risiko: Sie drangen in die Wohnung ein und konnten die fünf herausholen. Sie blieben unverletzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Ursache für den Brand ist noch unbekannt, aber er brach am Samstag am frühen Nachmittag aus, als die Familie in der Wohnung war. In Panik flüchtete die Oma (die Eltern waren nicht im Haus) mit den vier Kinder, die sie in Obhut hatte, auf den Balkon im vierten Stock und rief um Hilfe.

Nachbarn als Retter
Anrainer verständigten sofort die Feuerwehr, zwei Nachbarn bewiesen aber unglaublich mutig Zivilcourage: Sie traten die Tür ein, wagten sich in die Wohnung vor, holten die Familie vom Balkon und brachte sie ins Freie. Ein Rettungsteam, das umgehend vor Ort war, versorgte die fünf Betroffenen.

Die Grazer Berufsfeuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann im Einsatz stand, konnte die Lage rasch unter Kontrolle bringen. Durch einen Atemschutztrupp wurde ein C-Rohr zur Brandbekämpfung in die betroffene Wohnung vorgenommen, die Rauchgase wurden mittels Hochleistungslüfter aus den Räumlichkeiten abgeführt. Ein zweiter Trupp kontrollierte das restliche Objekt auf Brand- und Rauchausbreitung.

Wohnung unbenutzbar
Schon nach wenigen Minuten konnte erleichtert „Brand aus“ gegeben werden. Aber: Die Wohnung wurde durch den Brand so massiv beschädigt, dass sie nicht benutzt werden kann. 

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 25°
wolkig
13° / 26°
heiter
14° / 26°
wolkig
12° / 28°
heiter
12° / 25°
starke Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)