02.02.2022 16:46 |

Lange Rehabilitation

Roger Federer „hoch motiviert“ - Comeback geplant!

Tennis-Star Roger Federer hat am Mittwoch bei einem Sponsoren-Termin ein Update zu seinem Gesundheitszustand gegeben. Der Schweizer bekräftigte dabei seine Absicht, noch in diesem Jahr auf die ATP-Tour zurückkehren zu wollen. Federer zog Bilanz über den langen Weg der Rehabilitation nach seiner dritten Operation am rechten Knie im August 2021 ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich kann immer noch nicht laufen. Aber ich arbeite täglich im Fitnessstudio“ erklärte der 20-fache Grand-Slam-Sieger. „Ich hoffe wirklich, dass ich mein Knie in zwei bis drei Wochen wieder belasten kann“, sagte Federer. „Dann werden wir sehen, wie der Körper reagiert, damit wir im April oder Mai wieder den Ball schlagen können.“

Er betonte, dass auch mit 40 das Feuer noch in ihm lodere. „Ja, ich bin immer noch voll motiviert. Ich arbeite wirklich gut in der Halle“, freute sich Federer. „Natürlich würde ich mir wünschen, dass alles schneller gehen könnte. Aber die Ärzte wollen nicht, dass ich alles überstürze. Sie wissen, wie sie mich bremsen können.“

Federers letztes ATP-Match liegt bereits mehr als ein halbes Jahr zurück. Im vergangenen Juli unterlag der mittlerweile 40-Jährige im Wimbledon-Viertelfinale dem Polen Hubert Hurkacz in drei Sätzen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol