02.02.2022 16:00 |

Polizei ermittelt

Tierquäler schnitt Ente die Flügel ab

Ein besonders grausamer Tierquäler treibt rund um den Leopoldskroner Weiher sein Unwesen! Bei lebendigem Leib trennte er einer Ente beide Flügel ab. Passanten fanden das verstümmelte Tier und schlugen sofort Alarm. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Österreichische Tierrettung (ÖTR) rückte aus, doch der Erpel konnte nicht mehr gerettet werden. „So etwas hat es noch nie gegeben“, heißt es seitens der ÖTR. 

Die Tierschützer haben die Polizei verständigt und bitte um Mithilfe. Ihr Appell: „Sollten Sie Auffälligkeiten in dieser Gegend (Lepiweiher) beobachten oder feststellen bitte kontaktieren sie die Polizei Maxglan oder die nächste Polizeidienststelle.“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)