Laut US-Bericht

Apple will iPhone zum Zahlungsterminal machen

Elektronik
28.01.2022 14:05

Apple arbeitet offenbar an einer neuen Funktion für seine iPhones, die es diesen ermöglichen soll, Kartenzahlungen zu akzeptieren. Freuen dürfte das vor allem kleinere Unternehmen, die das Apple-Smartphone dann ohne zusätzliche Hardware als Zahlungsterminal nutzen könnten.

Die neue Funktion verwandle das iPhone selbst in ein Zahlungsterminal und werde es Händlern ermöglichen, Gebühren durch das Antippen einer Kreditkarte oder eines anderen iPhones auf der Rückseite ihres Geräts zu akzeptieren, berichtete Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Der kalifornische Konzern soll demnach bereits seit 2020 an der neuen Funktion arbeiten. Damals hatte Apple für rund 100 Millionen Dollar das kanadische Start-up Mobeewave geschluckt, dessen Technologie es Smartphones ermöglicht, Zahlungen durch das Antippen einer Kreditkarte zu akzeptieren.

(Bild: AFP/Saeed Khan)

Zusätzliche Hardware überflüssig
Das System werde wahrscheinlich den Nahfeldkommunikations-Chip (NFC) des iPhones nutzen, der derzeit für Apple Pay verwendet wird, berichtete Bloomberg. „Dies ermöglicht es Apple, die Einführung neuer Hardware zu umgehen, da eine beträchtliche Anzahl von Kunden diese bereits in der Tasche trägt“, zitierte Reuters den Analysten Logan Purk.

Kosten entscheidend
Profitieren könnten davon vor allem kleinere Betriebe. Purk fügte jedoch an, dass sie angesichts der vergleichsweise teuren Preise für ein iPhone zögern könnten, auf die Apple-Lösung umzusteigen. Ausschlaggebend dürfte zudem sein, wie viel Prozent Apple bei jeder Transaktion für sich selbst einbehalten wird. Der Bezahldienst Square bietet derzeit laut Reuters für 299 Dollar eine vergleichbare Hardware-Lösung und verrechnet pro Transaktion eine Gebühr von 2,6 Prozent des zu zahlenden Betrages zuzüglich zehn Cent.

Bloomberg zufolge könnte die Funktion bereits in den kommenden Monaten zusammen mit dem Update auf iOS 15.4 Realität werden. Apple selbst wollte den Bericht nicht kommentieren.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele