16.01.2022 11:28 |

Weltcup in Zauchensee

Nici Schmidhofer ist im Ziel - als Vorläuferin

Nici Schmidhofer nahm am Sonntag auf spezielle Art und Weise am Damen-Super-G in Zauchensee teil: als Vorläuferin. Die Nachwehen ihrer schweren Knieverletzung machten einen Start beim Rennen an sich nicht möglich.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es ist eine zähe Saison für „Schmidi“: Olympia hat sie schon abgehakt, die gestrige Abfahrt in Zauchensee ließ sie aus gesundheitlichen Gründen ebenfalls sausen. Am Sonntag dann also der Start als Vorläuferin. Es geht darum, auf einer harten Piste ohne Renndruck fahren zu können", erklärte Schmidhofer.

Im Dezember in Lake Louise war Schmidhofer beim Comeback ein Jahr nach ihrer schweren Knieverletzung überraschend 15. geworden. Sie will sich mit der Übung am Sonntag stressfrei auf Cortina vorbereiten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol