30.12.2021 07:44 |

Tödlicher Autounfall

Heimische Sportwelt trauert um junges Talent (16)

Riesengroße Trauer in der heimischen Sportwelt: Oberösterreichs Tischtennis-Nachwuchshoffnung Manuel Klinglmair ist im jungen Alter von nur 16 Jahren verstorben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Pettenbacher, der zuletzt für Linz AG Froschberg und davor für die SPG Wels aktiv war, kam am 28. Dezember bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben. Ein Lkw kollidierte in Steinerkirchen an der Traun mit einem Pkw, der von einem 18-Jährigen gelenkt wurde. Der 16-Jährige saß am Beifahrersitz - für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Bei österreichischen Meisterschaften konnte Klinglmair zahlreiche Medaillen einheimsen.

„Manuel Klinglmair wird der Tischtennisfamilie des ÖTTV als ehrgeiziger und fairer Sportler in Erinnerung bleiben“, so der Verband. Auch sein Ex-Klub Wels ist fassungslos: „Der Schock bei uns sitzt tief und in Gedanken sind wir bei seiner Familie und wünschen viel Kraft!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)