28.12.2021 22:42 |

KAC verliert in Graz

Salzburg baut Spitze aus, Capitals neuer Zweiter

Red Bull Salzburg hat am Dienstag seine Siegesserie in der ICE-Eishockeyliga fortgesetzt und die Tabellenführung ausgebaut. Der Spitzenreiter gewann das Duell mit dem Tabellenletzten Black Wings Linz mit 4:3. Da Olimpija Ljubljana beim VSV mit 2:4 verlor, übernahmen die Vienna Capitals mit einem 4:2 gegen Znojmo Rang zwei. Die Graz99ers setzten sich gegen den KAC mit 4:3 nach Verlängerung durch. Dornbirn besiegte Pustertal 5:0, Innsbruck unterlag Bozen mit 0:3.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Salzburg und Teamstürmer Peter Schneider sind derzeit nicht zu stoppen. Die Bullen feierten mit dem knappen Erfolg gegen die erstmals in dieser Saison personell kompletten Black Wings den siebenten Sieg in Folge, Schneider war mit zwei Toren und einem Assist der Matchwinner. Der Stürmer hat in den vergangenen vier Partien acht Treffer erzielt und führt die Schützenliste nun mit 20 Toren an.

Auch die Capitals prolongierten eine Erfolgsserie und sind nun erster Verfolger der Salzburger. Die Wiener blieben im Ost-Derby auf eigenem Eis gegen die Tschechen zum achten Mal hintereinander siegreich. Herausragender Spieler war Matt Bradley mit drei Toren und einem Assist, sein Sturmpartner Nicolai Meyer bereitete drei Tore vor.

Nach dem blamablen Auftritt im Kärntner Derby gegen den KAC am Sonntag (1:9) zeigte der VSV die von der Vereinsspitze geforderte Reaktion. Die Villacher drehten einen frühen 0:1-Rückstand (9.) in eine 3:1-Führung (56.) und ließen sich auch durch den Anschlusstreffer nicht mehr aus der Bahn werfen.

Der KAC konnte dagegen nicht nachlegen. Der Titelverteidiger verlor bei den formstarken Grazern, die zu den sechstplatzierten Rotjacken aufschlossen. Die Steirer holten eine 0:2-Führung auf und mussten nur neun Sekunden nach ihrem 3:2-Führungstreffer den Ausgleich hinnehmen. Joey Martin schoss die 99ers aber in der Verlängerung zu ihrem siebenten Sieg hintereinander. Damit können die Grazer am Donnerstag in Znojmo ihren Clubrekord von acht Siegen in Folge aus dem Jänner und Februar 2019 einstellen.

ICE Hockey League - 32. Runde:

Moser Medical Graz99ers - EC-KAC 4:3 n.V. (0:1,2:1,1:1,1:0)
spusu Vienna Capitals - HC Znojmo 4:2 (1:1,1:0,2:1)
EC Red Bull Salzburg - Black Wings Linz 4:3 (1:0,1:1,2:2)
EC Grand Immo VSV - Olimpija Ljubljana 4:2 (0:1,2:0,2:1)
Dornbirn Bulldogs - Pustertal Wölfe 5:0 (2:0,2:0,1:0)
HCB Südtirol Alperia - HC Innsbruck 3:0 (2:0,0:0,1:0)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)