24.12.2021 12:31 |

Eine schöne Bescherung

Bande bricht! Cracks landen mitten im Eisbecken

Na das ist eine schöne Bescherung! Einen Tag vor Weihnachten gingen in der Swiss League gleich zwei Eishockey-Cracks baden - und das im eiskalten Wasser! Aber sehen Sie selbst - unten im Video ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Was war passiert? Sierre-Stürmer Arnaud Montandon und Langenthals Tyler Higgins krachen nach einem eigentlich harmlosen Check gegen die Bande, doch plötzlich bricht diese! Die beiden Cracks sind machtlos, stürzen mit der Holzwand in das angrenzende Eisbecken, wo der Zamboni - also die Eismaschine, welche das Spielfeld reinigt - den Schnee ablädt und es in diesem Becken deshalb so richtig kalt ist.

Hier das Video:

Montandon und Higgins können nur mit viel Mühe und der Hilfe ihrer Teamkollegen aus dem Eiswasser gerettet werden. Das Spiel wurde trotz des Malheurs fortgesetzt und von den Gästen aus Langenthal mit 3:2 gewonnen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)