Finanzierung ist fix

„Sozialer Alltagsbegleiter“ als Weg in die Zukunft

Der „Soziale Alltagsbegleiter“ wurde nach erfolgreichem Pilotprojekt dieser Tage als fixer Bestandteil der Betreuungslandschaft in Niederösterreich von der Landesregierung beschlossen. Damit sollen älteren Mitmenschen auch mehr Sozialkontakte und ein Leben in den eigenen vier Wänden ermöglicht werden.

Lange wurde der Soziale Alltagsbegleiter als Unterstützungsangebot gefordert. Jetzt wurde er seitens der Landesregierung genehmigt. Nach dem Erfolg des Pilotprojektes wurden jetzt die künftigen Richtlinien und die Finanzierung auf Bestreben von Soziallandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister beschlossen. Damit konnte ein wichtiger Meilenstein in Sachen Erweiterung des Pflege- und Betreuungsangebotes in Niederösterreich erzielt werden. Das Angebot wird damit als Ergänzung der Leistungen im Rahmen der Mobilen Pflege- und Betreuungsdienste aufgenommen.

Alltagsbegleiter geben älteren Menschen die Möglichkeit auf soziale Kontakte, oder vielmehr zwischenmenschliche Beziehungen. So stehen etwa Spaziergänge, Spielenachmittage, Lesestunden oder gemeinsame Besorgungen auf dem Programm. Zusätzlich unterstützen sie im Haushalt und geben bei Bedarf notwendige Hilfestellungen. „Ziel ist es, Betroffene wieder zu motivieren, am sozialen Leben teilzunehmen“, betont Teschl-Hofmeister.

Zitat Icon

Der Soziale Alltags- begleiter stellt künftig eine zusätzliche Entlastung pflegender Angehöriger sicher.

Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister

Wertvolle Ergänzung
„Soziale Alltagsbegleitung bietet ein Entlastungsangebot für pflegende Angehörige und eine wertvolle Ergänzung zu den Sozialen und Sozialmedizinischen Diensten“, ergänzt die Landesrätin. Damit werde dem Wunsch der Menschen nachgekommen, im Alter solange wie möglich zu Hause bleiben zu können. Das Pilotprojekt habe gezeigt, dass der Bedarf gegeben ist. Alleine heuer haben in Niederösterreich 65 Soziale Alltagsbegleiter bereits 610 Personen unterstützt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-0° / 4°
heiter
1° / 4°
wolkig
-1° / 4°
wolkenlos
0° / 6°
wolkenlos
-3° / 1°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)