13.12.2021 20:30 |

Protest in Voitsberg

Nach Corona-Demo wurde Teilnehmer positiv getestet

Am vergangenen Mittwoch hat ein „Lichter-Friedensspaziergang“ durch das steirische Voitsberg stattgefunden. 200 Gegner der Corona-Maßnahmen nahmen daran teil, es gab auch 19 Anzeigen. Einer der Teilnehmer, warnt jetzt die Bezirkshauptmannschaft, wurde später positiv getestet. Die Demo-Teilnehmer sollen deshalb ihren Gesundheitszustand genau beobachten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Behörde informiert: Nach Bekanntwerden eines Corona-Falles bei der Demo in Voitsberg sollen alle Personen, die daran teilgenommen haben, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam beobachten, sich - solange sie beschwerdefrei sind - freiwillig einem PCR-Test unterziehen, dort, wo dieser kostenlos angeboten wird, und ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren.

Mit Hinweis „Lichter-Friedensspaziergang“ bei 1450 melden
Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockenem Husten, Fieber oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes werden alle Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „Lichter-Friedensspaziergang durch Voitsberg“ zu kontaktieren, damit die behördliche PCR-Testung vorgenommen werden kann. In diesem Fall ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.

 Steirerkrone
Steirerkrone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
-6° / 2°
wolkenlos
-8° / 3°
wolkenlos
-6° / 3°
wolkenlos
-6° / 3°
wolkenlos
-9° / 2°
wolkenlos