Mehr Diskussionsstoff

SPÖ kritisiert: „Wo ist das Machtwort der ÖVP?“

Der Kahlschlag beim Ausbau der Straßen durch Ministerin Leonore Gewessler sorgt weiter für Diskussionen. Während die Grünen das Vorgehen ihrer Spitzenpolitikerin loben, kritisieren Volkspartei und SPÖ: „Auf Bürger und Pendler wird vergessen.“ Doch auch diese beiden Fraktionen sind sich nicht einig.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine aktuelle Stunde hat die Volkspartei für heute, Donnerstag, bei der Landtagssitzung im Regierungsviertel St. Pölten zum Thema Ausbau des öffentlichen Verkehrs beantragt. SP-Verkehrssprecher Gerhard Razborcan kritisiert: „Die ÖVP hat mehrfach beteuert, sich etwa für die Marchfeldschnellstraße einsetzen zu wollen. Kürzlich ist man mit Vertretern der Stadt Wien vor die Mikrofone getreten. Man fragt sich: Wo bleibt dann das Machtwort? Wer ist der Regierungschef, der auf die Einhaltung geltender Gesetze achten sollte? Kommt der nicht aus der Volkspartei?“

Heftige Kritik
Razborcan meint, dass die Gesprächsbasis zwischen Schwarz und Grün in der Bundesregierung schlecht sei: „Das baden Anrainer stark frequentierter Straßenzüge, Pendler, Arbeitnehmer und die regionale Wirtschaft aus.“ Die attackierte Volkspartei wird am Donnerstag wohl selbst heftige Kritik an dem Aus für Autobahn- und Schnellstraßenprojekte anbringen.

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 5°
stark bewölkt
1° / 4°
stark bewölkt
2° / 6°
wolkig
5° / 6°
wolkig
1° / 2°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)