08.12.2021 14:41 |

„Will es versuchen“

Blitzcomeback von Marco Schwarz in Val d‘Isere fix

Fünfeinhalb Wochen nach dem erlittenem Einriss des Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk wird Marco Schwarz am Sonntag im ersten Weltcup-Torlauf der Saison in Val d‘Isere am Start sein. „Es ist zu gut, dass ich es nicht versuchen kann und will“, sagte der Slalom-Kugelverteidiger am Mittwoch in einem Online-Mediengespräch. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es werde schwierig werden, schon wieder ganz vorne mitzufahren, aber er wolle ein gutes Rennen abliefern und schauen, dass er ein paar Punkte mitnehmen. Als amtierender Slalom-Weltcupsieger will Marco Schwarz schließlich nichts unversucht lassen.

Nach seinem Einriss des Syndesmosebandes im linken Knöchel Anfang November fuhr der Kärntner am Dienstag auf der Reiteralm erstmals wieder durch Slalomtore. Um abzuchecken, ob sich ein Blitzcomeback am Sonntag in Val d’Isère ausgehen könnte. Der RTL am Samstag wäre ohnehin kein Thema - auf RTL-Skiern ist der Auftakt-13. von Sölden seit der Verletzung noch gar nicht gestanden.

ÖSV-Techniktrainer Marko Pfeifer: „Blacky ist ein paar Runden mit 80 Prozent gefahren. Wir wollten und werden nichts riskieren.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)