Ziel: Deutschland

„Bullen“-Bomber Adeyemi sagt Spanien-Topklub ab!

Was den früheren Red-Bull-Salzburg-Trainer Roger Schmidt und den aktuellen „Bullen“-Bomber Karim Adeyemi miteinander verbindet? Ganz einfach: Von beiden ist am Montag bekannt geworden, dass sie Angebote für den Wechsel zu Top-Klubs abgelehnt haben! Während es bei Schmidt die mögliche Übernahme des Postens bei RB Leipzig gewesen ist, hat sich DFB-Teamspieler Adeyemi offenbar dagegen entschieden, zum FC Barcelona zu wechseln …

Dessen ist sich zumindest Transfer-Experte Max Bielefeld sicher, wie er am Montagabend bei „Sky“ in „Transfer Update - die Show“ verkündete. Adeyemi und sein Management, in dem unter anderem auch Vater Abbey eine gewichtige Rolle spielt, hätten demnach Sorge, dass bei einem Wechsel nach Spanien die Karriere im Nationalteam leiden könnte.

Die sicherere Wechsel-Variante sei von daher jene, von Salzburg aus den Sprung in Deutschlands Bundesliga zu wagen. Und dabei wiederum dürfte laut dem Experten Borussia Dortmund die erste Wahl des 18-Jährigen sein - wohl auch wegen des in den vergangenen Jahren gefestigten Rufs des BVB, aus „Jungstars“ auch „echte Stars“ machen zu können. Man denke nur an Ousmane Dembélé, Jadon Sancho, Christian Pulisic oder Pierre-Emerick Aubameyang ...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)