02.12.2021 13:31 |

„Seid ihr verrückt?“

Ratenzahlung in Edge: Microsoft erntet Shitstorm

Eine Neuerung in Microsoft Edge bringt Nutzer des Windows-Browsers auf die Barrikaden: Der Hersteller hat einen Ratenzahlungsdienst integriert, der die Nutzer mit Werbung nervt. In Microsofts Support-Foren schimpfen sie emotional über die unerwünschte Funktion.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Stein des Anstoßes: Microsoft hat Edge mit dem Bezahldienst Zip verzahnt. Das Angebot ermöglicht in den USA Käufe auf Ratenzahlung, in der EU gibt es den Dienst noch nicht. Die zugehörige Coupon-Reklame ist aber auch hierzulande in der Adressleiste in Edge zu sehen.

Im Support-Forum tobt ein Shitstorm
Viele Nutzer betrachten die Vorgehensweise als verwerflich, berichtet Golem.de. In Microsofts Support-Foren nehmen sie sich kein Blatt vor den Mund. Vorwürfe, Microsoft blähe mit der unerwünschten Dreingabe seinen Browser unnötig auf, sind für viele noch das kleinste Problem.

Zitat Icon

Hört auf, uns Spyware aufzuzwingen, nach der niemand gefragt hat!

Edge-Nutzer AlessioT89

Die ungewollte Dreingabe sei auch moralisch verwerflich, finden entgeisterte Edge-Nutzer. Einer fragt in Richtung Microsoft: „Seid ihr verrückt?“. Ein anderer: „Hört auf, uns Spyware aufzuzwingen, nach der niemand gefragt hat!“ Ein weiterer: „Das ist schlicht dumm. Warum zum Teufel denkt ihr, Edge über fragwürdige Geldleihpraktiken zu monetarisieren?“

Zitat Icon

Wird Microsoft jetzt auch Online-Wetten und einen Organ-Marktplatz einführen?

Edge-Nutzer eeeellll

Viele Edge-Nutzer befürchten, die Integration von Zip könnte Nutzer dazu verführen, mehr Geld auszugeben, als sie haben. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sei die Änderung höchst problematisch. Ein User fragt: „Wird Microsoft jetzt auch Online-Wetten und einen Organ-Marktplatz einführen, wenn Zip nicht genug für die finanziell bankrotten Menschen ist?“

Als besonders ärgerlich empfinden viele, dass Zip standardmäßig aktiviert ist und damit jedem Nutzer Coupon-Reklame zeigt, ob er will oder nicht. Eine Nutzerin empört sich: „Ich kann die lästigen Coupon-Angebote nicht ignorieren. Ich muss hingehen und es abschalten.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol