28.11.2021 08:23 |

Mehrfacher Überschlag

Auto stürzte 80 m in die Tiefe, Lenker unverletzt!

Zahlreiche Schutzengel hatte am Freitagabend ein Salzburger Autolenker. Bei tief winterlichen Fahrbedingungen geriet ein 53-Jähriger gegen 22.30 Uhr mit seinem Fahrzeug von einer Gemeindestraße in Hüttau im Pongau ab, stürzte mit dem Pkw sich mehrmals überschlagend 80 Meter in die Tiefe und blieb unverletzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Mann er habe sich selbst aus dem Fahrzeug befreien können und dann offenbar in sein nur wenige Meter entferntes Haus gegangen, teilte die Landespolizeidirektion Salzburg am Samstagabend mit.

Die von Nachbarn verständigte Polizei habe ihn dann zu Hause angetroffen. Ein durchgeführter Alkotest habe einen Messwert von 1,42 Promille ergeben, so die Beamten. Der Führerschein konnte dem 53-Jährigen allerdings nicht mehr abgenommen werden, da er bereits seit fünf Jahren keinen mehr besitzt. Der Mann wurde angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)