22.11.2021 15:30 |

Für alle Spitäler

Neue Besucher-Regeln in Salzburgs Krankenhäusern

Ab sofort gelten neue Regeln für Besuche in Salzburgs Spitälern. Dabei hebt die Landesklinik Tamsweg das bisherige generelle Besuchsverbot auf. Stattdessen gelten nun folgende Regeln beim Besuch im Krankenhaus: Patienten, die länger als eine Woche stationär aufgenommen sind bzw. werden, dürfen einmal pro Woche besucht werden. Ein 2G-Plus-Nachweis und eine FFP2-Maske wird dafür vorausgesetzt. 

Die neuen Regeln gelten für alle Krankenhäuser der Salzburger Landeskliniken - also auch für die CDK, das LKH Salzburg und die Spitäler in St. Veit und Hallein. Besuchszeiten sind täglich von 14 bis 17 Uhr, letzter Einlass ist um 16 Uhr möglich. Weitere zusätzliche Besuche, also auch mehrmals die Woche, sind im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, für die Seelsorge, in kritischen Lebenssituationen und im Kinderbereich bzw. der Geburtenstation möglich. Die SALK bitten, die Besuche mit der jeweiligen Station abzustimmen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)