Stellplatzmisere

SPÖ warnt: „Viele Pendler finden keine Parkplätze“

Anscheinend auf dem falschen Fuß erwischt Niederösterreich die flächendeckende Parkraumbewirtschaftung in Wien: Spätestens ab 1. März 2022 werden 20.000 Pendler zusätzlich auf Öffis umsteigen (müssen). "Und dafür lässt ÖVP-Landesrat Ludwig Schleritzko nur 1447 neue Park-&-Ride-Stellplätze errichten, kritisiert SPÖ-Sprecher Gerhard Razborcan. Die ÖVP kontert scharf...

Razborcan ist „verwundert“ darüber, dass ÖVP-Politiker beim Öffi-Ausbau den Bund und die Stadt Wien als Bremsklötze hinstellen: „In Niederösterreich hat die ÖVP Nebenbahnen geschlossen und Einsparungen an allen Ecken und Enden getätigt. Anstatt im Wochenrhythmus beim Bund um Geld anzusuchen, sollte Niederösterreich Verkehrskonzepte auf den Tisch legen, welche Antworten für die Zukunft liefern!“ Der SPÖ-Mandatar fordert effektive Lösungen, was Zubringer zu Bahnhöfen und ausreichend Park-&-Ride-Anlagen betrifft.

“Braucht man 14-Sitzer“
40.500 Pkw- und 23.200 Zweirad-Stellplätze stehen laut Land zur Verfügung. Alleine von NÖ nach Wien pendeln täglich bereits rund 200.000 Menschen. „Sogar ohne die vielen Menschen in Betracht zu ziehen, die tagtäglich innerhalb Niederösterreichs zur Arbeit fahren, ist das ein geringer Wert“, so Gerhard Razborcan. Und wegen der flächendeckenden Ausrollung der Parkraumbewirtschaftung in der Bundeshauptstadt werden laut einer Studie rund 20.000 zusätzliche Pendler spätestens im März 2022 auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Razbocran rechnet vor: „Schleritzko lässt dafür bis 2024 nur 1447 Pkw-Stellplätze in Wiener Umlandgemeinden errichten. Da müssten die Betroffenen mit einem 14-Sitzer zur Park-&-Ride-Anlage fahren.“


„Wien schiebt Probleme ab“
ÖVP-Abgeordneter Martin Schuster kontert: „Wien schiebt Verkehrsprobleme auf die Umlandgemeinden ab. Die betroffenen Gemeinden stellen sich mit einem Bündel unterschiedlicher Maßnahmen darauf ein. Gut wäre, wenn die SPÖ im Land für und nicht gegen Niederösterreich Position bezieht.“

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 3°
leichter Schneefall
1° / 3°
leichter Schneefall
1° / 4°
wolkig
2° / 4°
leichter Schneefall
-1° / 1°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)