09.11.2021 21:05 |

Sein Handy geortet

Von dem Brandstifter fehlte noch immer jede Spur

Voll im Gang sind die Ermittlungen nach dem verheerenden Brand eines Einfamilienhauses in Sieggraben. Wie berichtet, ist das stattliche Eigenheim bis auf die Grundmauern abgefackelt worden. Rasch hatte sich der Verdächtige aus dem Staub gemacht. Kurz konnte sein Handy geortet werden, danach fehlte von ihm jede Spur.

Der Täter scheint vorsätzlich gehandelt zu haben. Das ansehnliche Haus in Sieggraben im Bezirk Mattersburg war dermaßen abgefackelt worden, dass lediglich die total verrußten Grundmauern stehen geblieben sind. Der Rest ist in Flammen aufgegangen.

Täter ging gezielt vor
Den niederschmetternden Plan hat der Brandstifter konsequent in die Tat umgesetzt.
Offensichtlich ist das Feuer am Montag kurz vor vier Uhr in der Früh gleich an mehreren Stellen gelegt worden. An allen Ecken und Enden des Eigenheimes schlugen die Flammen empor, wie 120 alarmierte Einsatzkräfte feststellen mussten. Der Großbrand strahlte enorme Hitze aus. Nicht einmal alle Feuerwehrhelme hielten dieser Herausforderung stand.

Spur im Sand verlaufen
Vom Einsatz bekamen die Besitzerin und ihre zwei kleinen Kinder nichts mit.
Sie waren, wie schon des Öfteren in der Vergangenheit, nicht daheim, sondern bei einer Freundin. Der Familienvater war dagegen weiterhin abgängig. Das Handy des Baggerfahrers konnte noch bis nach Niederösterreich geortet werden, danach riss die Verbindung ab. Die Spur verlor sich. Am Dienstag ging die Suche weiter.

Karl Grammer
Karl Grammer
Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 3°
Schneeregen
-3° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
bedeckt
-4° / 3°
Schneeregen
-4° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)