Neuer Trainer ist da

Xavi räumt auf: Das sind seine ersten Barca-Opfer

Der neue Trainer ist da - und räumt gleich ordentlich auf: Xavi trennt sich beim FC Barcelona von zwei Mitarbeitern!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die Zeitung „Sport“ berichtet, müssen Fitness-Trainer Albert Roca und Physio-Boss Juanjo Brau ihre Koffer packen. Die Abteilungen standen schon längere Zeit im Fokus. Vor allem aufgrund der langen Verletztenliste bei den Katalanen.

Laut Informationen des TV-Senders „Esport3“ war es sogar zu einer Auseinandersetzung zwischen den Spielern und den Mitarbeiten gekommen. Jetzt wurde die Reißleine gezogen.

Weitere Rückkehr
Neben Xavi soll übrigens ein weiterer wichtiger Mann zum spanischen Topklub zurückkehren: Der langjährige Barcelona-Arzt Ricard Pruna steht offenbar vor einem erneuten Engagement. Zuletzt werkte er für die Vereinigten Arabischen Emirate.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)