Ungarische Liga

4:0 im Topspiel! Stöger mit Ferencvaros Leader

In der Europa League läuft‘s gar nicht nach Plan (vier Spiele, vier Niederlagen), in der Meisterschaft hingegen sehr wohl: Peter Stöger gewann am Sonntag mit Ferencváros Budapest das Spitzenspiel der ungarischen Liga bei Kisvárda mit 4:0 und ist damit neuer Tabellenführer.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Stjepan Loncar (27.), Myrto Uzuni (69., 90.) und Ex-DFB-Teamspieler Marko Markin (74.) glänzten beim 4:0-Auswärtssieg als Torschützen für die Stöger-Truppe. Ferencváros liegt nach elf Spielen mit 25 Punkten auf Platz eins - bei ebenso vielen Zählern hält Verfolger Puskás Akadémia FC. Kisvárda, bis zu diesem Spieltag Tabellenführer, liegt mit einem Spiel mehr und zwei Punkten weniger auf Platz drei.

Für Stöger und sein Team war der Sieg Balsam auf die Europa-League-Wunden. Dort hält die Mannschaft nach vier Spielen bei vier Niederlagen und wird definitiv nicht international überwintern.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)