Primera Division

Real Madrid siegt dank Alaba-Assist

Real Madrid hat zumindest bis Sonntagabend die Spitzenposition in der spanischen Liga übernommen. Beim 2:1-Heimerfolg gegen Rayo Vallecano spielte David Alaba in der Innenverteidigung durch und legte Karim Benzema mit einem Pass der Extraklasse einen Treffer in der 38. Minute auf.

Toni Kroos (14.) schloss einen schönen Spielzug per Direktabnahme ins Kreuzeck erfolgreich zum 1:0 für Real Madrid ab. Alabas Hereingabe von der linken Seite war dann zu exakt für die Vallecano-Defensive und fand Benzema in der Mitte, der mühelos vollendete.

In der zweiten Hälfte vergaben die „Königlichen“ einige Chancen, nach dem Anschlusstreffer durch den 35-jährigen Radamel Falcao in der 77. Minute wurde es also noch einmal spannend. Der Kopfball des Kolumbianers wurde von Alaba noch abgefälscht. Danach musste Falcao verletzt den Platz wieder verlassen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)