Klopfgeräusche

Sieben Afghanen saßen auf Fracht im Lkw-Anhänger

Oberösterreich
05.11.2021 11:15

Warum sie so früh mit Klopfgeräuschen auf sich aufmerksam gemacht hatten, ist unklar. Normalerweiser wollen Migranten, die sich in Lkw-Anhängern durch Oberösterreich schmuggel lassen, bis nach Deutschland. Dieses Mal machten sie aber schon in Enns „Krawall“. Die sieben Afghanen saßen auf der Ladung.

Ungewöhnliche Geräusche, genauer gesagt Klopfen, aus einem Lkw-Anhänger ließen bei der Autobahnpolizei Haid Notrufe eingehen. Beamte sahen beim am Autobahnparkplatz Enns Nord abgestellten Fahrzeug nach und öffnenten die Verplombung. Im Sattelanhänger fanden sie die Fracht und darauf sitzend: sieben Afghanen.

Auch Lenker festgenommen
Alle Personen wurden festgenommen und zur Autobahnpolizeiinspektion Haid verbracht. Alle sieben Afghanen im Alter von 14 bis 23 Jahren wurden anschließend zur Fremdenpolizei Wels gebracht. Der 33-jährige rumänische LKW-Lenker wurde ebenfalls festgenommen und einvernommen. Er wird angezeigt, wo die Afghanen „zugestiegen“ waren, ist noch unklar.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele