02.11.2021 20:06 |

Dank Tadic-Hattrick

Hartberg mit leichtem Bauchweh eine Runde weiter

Dario Tadic sei Dank! Können Hartbergs Fußballer diesmal getrost sagen. Der Stürmer erzielte im Cup-Nachtrag bei Blau-Weiß Linz einen lupenreinen Hattrick. Beim 3:2-Sieg wurde es am Ende noch spannend, am Aufstieg der Steirer ins Viertelfinale gegen Rapid (Feber 2022) gab‘s aber nichts zu rütteln.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die erste Hälfte war unglaublich gut“, resümierte Tadic. „Danach sind wir etwas ins Wanken gekommen, aber die Burschen hinten haben das dann gut wegverteidigt.“ Hartberg, das an mehreren Positionen gegenüber der Bundesliga verändert auflief, bekam nach Seitenwechsel noch etwas Probleme. „Wenn man 3:0 führt, muss man das eigentlich souverän runterspielen“, so TSV-Trainer Kurt Russ. „Aber Blau-Weiß hat das nicht schlecht gemacht. Alles in allem war es aber ein verdienter Sieg von uns. Wir wollten im Cup überwintern, das haben wir geschafft.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
-2° / 0°
bedeckt
-3° / 0°
Schneefall
-3° / 1°
bedeckt
-1° / 0°
Schneefall
-3° / -2°
leichter Schneefall