18-Jähriger angezeigt

„Streetbuddies“ angezündet: Verdächtiger entlarvt

Tirol
01.11.2021 06:00

Wer macht denn so was? Vor gut einer Woche zündete ein zunächst noch unbekannter Täter im Tiroler Obsteig (Bezirk Imst) sogenannte Streetbuddies (Warnfiguren auf Schulwegen) an. Nun konnte ein Verdächtiger ausgeforscht werden.

Laut Polizei handelt es sich beim mutmaßlichen Vandalen um einen 18-jährigen Einheimischen. Ihm kamen die Ermittler im Zuge der Erhebungen auf die Spur.

Anzeige ausgefasst
Der junge Mann soll vor etwa einer Woche im Bereich Unterstrass die im Bereich eines Schutzweges angebrachten Warnfiguren beschädigt haben, indem sie angezündet wurden. Entsprechende Anzeigen folgen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele