Steht Wechsel im Raum?

Eriksen in der Serie-A nicht mehr spielberechtigt

Der Däne Christian Eriksen ist in dieser Saison in Italien nicht spielberechtigt. Diese Entscheidung der nationalen Sport-Gesundheitsbehörde gab sein Fußball-Club Inter Mailand am Freitag bekannt. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie der Serie-A-Titelverteidiger weiters angab, seien Einsätze in anderen Ländern aber möglicherweise erlaubt. Damit scheint ein Wechsel von Eriksen, dem nach einem Herzstillstand bei der EM im Juni ein Defibrillator eingesetzt worden ist, eine Option zu sein.

Ohne den 29-Jährigen empfängt der drittplatzierte Meister am Sonntag Udinese. Das sieben Punkte vor Inter führende Duo Napoli und AC Milan muss auswärts antreten. Der Tabellenerste aus dem Süden ist in Salerno zu Gast. Die Mailänder treffen im Spitzenspiel auf die viertplatzierte AS Roma. Bologna, das am Donnerstag beim 0:3 in Neapel ohne den verletzten Marko Arnautovic auskommen musste, schließt die elfte Runde am Montag daheim gegen Cagliari ab.

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)