Masters-Überraschung

Badosa gewinnt Final-Krimi in Indian Wells

Tennis
18.10.2021 06:20

Die Spanierin Paula Badosa hat nach mehr als drei Stunden das Finale beim Tennis-Masters in Indian Wells gewonnen. Die 23-Jährige bezwang die ehemalige Nummer eins der Weltrangliste, Viktoria Asarenka aus Belarus, am Sonntag (Ortszeit) 7:6(5), 2:6, 7:6(2). Für die in New York geborene Badosa ist es der größte Erfolg ihrer Karriere, sie hatte zuvor nur das WTA-Turnier in Belgrad im Mai gewonnen.

Asarenka verpasste unterdessen den dritten Sieg bei dem mit 8,761 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier im Süden Kaliforniens, das normalerweise im März ausgetragen wird.

(Bild: Getty Images)

Badosa ist die erste Spanierin, die das Turnier gewinnt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele