Kooperation mit FIFA

Katar nimmt afghanische Teamspielerinnen auf

Katar hat laut eigenen Angaben rund 100 afghanische Fußball-Spieler und ihre Familien aufgenommen. Laut britischen Medien sollen sich darunter auch etliche im Frauen-Nationalteam engagierte Spielerinnen befinden. Der Weltverband FIFA habe gemäß den Berichten eng mit der katarischen Regierung zusammengearbeitet, um den Fußballerinnen und Fußballern die Reise ins Emirat zu ermöglichen.

Wie Katars Außenminister-Sprecherin Lolwah Al-Khater auf Twitter schrieb, traf am Donnerstag der achte Flieger aus Kabul mit insgesamt 357 Passagieren an Bord ein.

Seit der Machtübernahme durch die Taliban hatten vor allem afghanische Sportlerinnen nicht nur um ihre sportliche Zukunft, sondern auch um die Chancen auf eine gute Berufsausbildung gebangt. Portugal nahm inzwischen Fußballerinnen der Juniorinnen-Nationalmannschaft auf, Australien hat mehr als 50 afghanische Athletinnen sowie Familienangehörige evakuiert. Auch der Rad-Weltverband UCI hat laut eigenen Angaben bei der Evakuierung von 165 afghanischen Flüchtlingen, darunter Radsportlerinnen, geholfen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)