08.10.2021 08:12 |

Verzichtet auf Saison

Olympiasiegerin: „Mein Körper hat sich verändert“

Die Olympiasiegerin und zweifache Skisprung-Weltmeisterin Maren Lundby verzichtet in der kommenden Saison auf Wettkämpfe und die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking. „Mein Körper hat sich in letzter Zeit auf natürliche Weise verändert“, so die Adlerin.

Die 27-jährige Norwegerin erklärte im TV-Kanal NRK: „Das Skispringen fordert aber viel ab, gerade auch, was das Gewicht angeht. Diese Opfer möchte ich im Moment nicht erbringen.“

Es sei sehr schwierig, „weil ich unbedingt springen möchte. Aber diese Saison geht es einfach nicht“.

Lundby zählt zu den erfolgreichsten Skispringerinnen aller Zeiten. Unter anderem gewann sie schon dreimal den Gesamtweltcup und 2018 in Pyeongchang die Olympia-Goldmedaille. Zudem triumphierte sie bei den Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld sowie 2021 in Oberstdorf. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)