Projekt wohl machbar

Studie für Fußballplatz geht in heiße Schlussphase

Die umstrittene neue Spielstätte des SC St. Pölten wird konkreter. Laut „Krone“-Informationen dürfte die Machbarkeitsstudie positiv ausfallen. Ende Oktober sollen die Anrainer über die Pläne informiert werden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zwei Fußballplätze, eine Tribüne mit 200 Plätzen, drei Kabinen und jede Menge Wirbel: Die mögliche neue Heimspielstätte des SC St. Pölten am Kremser Berg sorgte vor einem halben Jahr für viel Aufregung. Wie berichtet, befürchten Anrainer mehr Lärm, Müll und Verkehr sowie den Verlust eines Naherholungsgebiets, wenn das Projekt dort realisiert wird. Eine noch laufende Petition wurde bislang über 900 Mal unterzeichnet.

Bürgermeister-Gespräch
Ende April wurde von der Stadt eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, deren Ergebnis nun in Kürze feststehen soll. Und diese dürfte „Krone“-Informationen zufolge wohl grünes Licht geben. Denn Ende Oktober ist ein Bürgermeister-Gespräch mit den Anrainern angesetzt.

Sanierung vom Tisch
Geprüft wurde bei der Studie nicht nur die technische Umsetzung des Standortes, sondern auch der Lärm- und Lichtschutz. Nichts davon scheint grundsätzlich einem Bau im Weg zu stehen. Vom Tisch dürfte hingegen die Sanierung der derzeitigen Heimstätte des SC St. Pölten sein, die ebenfalls untersucht wurde. Vor allem der fehlende Trainingsplatz sowie der Standort inmitten eines Siedlungsgebietes und die dadurch problematische Parkplatz-Situation sprechen hier dagegen.

Zitat Icon

Die Machbarkeitsstudie befindet sich momentan in der letzten Phase. Ein Ergebnis wird demnächst zu erwarten sein.

Stadtsprecher Thomas Kainz

150 Jugendliche
Zwischen den Fronten sitzt dabei der Fußballklub. Er hofft in erster Linie darauf, nicht zuletzt den rund 150 Jugendlichen im Verein optimale Bedingungen zu bieten. Ob das dann auch wirklich am Kremser Berg passiert, wird sich bald zeigen...

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Niederösterreich Wetter
3° / 6°
bedeckt
3° / 6°
leichter Regen
3° / 6°
leichter Regen
5° / 8°
wolkig
2° / 4°
leichter Regen