„Alles im Hintergrund“

Schlimme Tragödie - CR7 trauert mit seinem Kumpel

„Da tritt dann alles in den Hintergrund, einschließlich Fußball“, schreibt Cristiano Ronaldo auf Instagram. Der Superstar nimmt damit Bezug auf einen schweren Schicksalsschlag, den sein ehemaliger Spielerkollege Jose Semedo erlitten hatte: Dessen Frau Soraia war vergangene Woche unerwartet mit 36 Jahren verstorben.

Britische Medien berichten von den Folgen einer Infektionskrankheit, die Soraia Semedo nicht überlebte - mitten im Leben wurde sie aus ebendiesem gerissen. Für Ehemann Jose, der 1998 bis 2003 gemeinsam mit Ronaldo bei Sporting Lissabon kickte, eine Tragödie. Ronaldo leidet mit. Schon vergangene Woche hatten internationale Zeitungen berichtet, dass CR7 seinem Freund Semedo Unterstützung in jeglicher Hinsicht angeboten habe. Damit habe er einmal mehr ein „Herz aus Gold“ bewiesen, schreibt etwa die „Bild.“

„Eine der besten Freundinnen“
Jetzt nimmt Ronaldo auch öffentlich Stellung zu diesem Drama. Mit Soraia Semedo sei „eine der besten Freundinnen“ von dieser Welt geschieden, „die mir das Leben geschenkt hat. Nichts kann den Schmerz meines Bruders Jose und der ganzen Familie lindern, aber wir werden heute wie immer zusammenstehen, um diese schwierige Zeit zu meistern.“

„Wir werden dich nie vergessen“, schließt Ronaldo. Und demonstriert damit eindrucksvoll, wie völlig nichtig plötzlich Diskussionen über (angebliche) Wut-Attacken wegen Nicht-Einsatzzeiten oder verpasste Siege sind ...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 15. Oktober 2021
Wetter Symbol