02.10.2021 06:00 |

Exot am Prüfstand

Red Magic 6S Pro: Gaming-Handy mit RGB-Luftkühlung

Red Magic, die Gaming-Tochter des chinesischen Netzwerkspezialisten ZTE/Nubia, hat mit dem Red Magic 6S Pro ein neues Smartphone für Gamer veröffentlicht. Es lockt mit an die Zielgruppe angepasster Ausstattung wie einem 165-Hertz-Bildschirm, aktiver Kühlung für seinen Snapdragon-888+-Prozessor und einem Gaming-Modus, den man über einen eigenen Button startet. Wir haben das Gaming-Smartphone ausprobiert.

Red Magic vertreibt über die hauseigene Website redmagic.gg schon länger ungewöhnlich ausgestattete Smartphones speziell für Spieler, das 6S Pro ist aber das bisher potenteste. Immerhin haben die Chinesen hier Qualcomms derzeit stärksten Smartphone-Prozessor eingebaut. Der Snapdragon 888+ bietet hier acht bis zu 2,995 Gigahertz schnelle Rechenkerne und hat Zugriff auf 16 Gigabyte LPDDR5-Arbeitsspeicher. Ein butterweiches Android-Bedienerlebnis ist die Folge.

Das Gespann liefert naturgemäß auch reichlich Spieleleistung: Im Test wäre uns kein Smartphone-Game untergekommen, das den starken Qualcomm-Chip an seine Grenzen brächte, bei vielen Titeln sind hohe Bildraten möglich. Auch rechenintensivere Aktivitäten wie die Nutzung von Emulator-Apps sind kein Problem, die gebotene Leistung reicht auch für neuere Plattformen.

Lüfter glücklicherweise abschaltbar
Der unter andauernder Last entstehenden Hitzeentwicklung begegnet man mit einem durch die transparente Rückseite zu sehenden winzigen CPU-Lüfter mit RGB-Beleuchtung, der heiße Luft aus dem Gehäuse bugsiert, dabei aber eine recht hochfrequente Geräuschkulisse erzeugt. Zum Glück ist der Lüfter regel- und abschaltbar: Meist braucht man ihn gar nicht unbedingt.

Auch beim Spiele-Streaming, etwa von einem Gaming-PC mit Steam, gibt sich das Red Magic 6S Pro keine Blöße: Über aktuelles .ax-WLAN funkt man - einen kompatiblen Router vorausgesetzt - mit hohen Datenraten und geringer Latenz durchs Heimnetzwerk.

Tolles Display ohne „Notch“
Neben dem schnellen Prozessor und dem modernen WLAN ist auch das Display gut für Gamer geeignet: Das 6,8 Zoll große OLED-Display mit wenig Rand und ohne Einkerbung oder Loch für die Frontkamera bietet eine Auflösung von 2400 mal 1080 Pixeln, tolle Farbdarstellung, viel Kontrast und eine hohe Helligkeit. Die Bildwiederholrate von bis zu 165 Hertz werden Gamer zu schätzen wissen, wenngleich sich in der täglichen Praxis empfiehlt, eine geringere Rate einzustellen, um den Akku zu schonen.

Dicker Akku - den braucht man auch!
Der Akku ist mit 5050 mAh zwar großzügig dimensioniert, wird bei leistungshungrigen Spielen mit hoher Bildrate aber trotzdem noch am ersten Tag leer gesaugt. Bei sparsamerer Nutzung kommt man aber auch durchaus mehrere Tage damit aus, außerdem ist der Akku über die Schnellladefunktion des mitgelieferten Netzteils in gut einer Stunde wieder voll.

Alltagstaugliche Kameralösung
Die Kamera-Ausstattung steht bei einem Gaming-Smartphone zwar nicht im Fokus, ist aber ordentlich: Das Red Magic 6S Pro kommt mit einem Dreifach-Kamerasystem, das über eine 64-Megapixel-Hauptkamera mit Sony-Sensor verfügt, die von einer Weitwinkel- und einer Makro-Linse mit acht bzw. zwei Megapixeln unterstützt wird.

Im Vergleich zu den hochgezüchteten und oft mit Zoom ausgerüsteten Kamera-Systemen anderer Oberklasse-Smartphones enttäuschen die Zusatzkameras, die Hauptkamera hingegen liefert grundsolide Schnappschüsse - auch bei schlechterem Licht. Noch etwas bessere Videoergebnisse hätte man, wenn der Hersteller dem Red Magic 6S Pro optische Bildstabilisierung spendiert hätte.

Zeitgemäße Ausstattung, tückische Software
Die übrige Ausstattung ist üppig und nicht nur für Gamer interessant: Neben modernem WLAN gibt es 5G-Mobilfunk, Bluetooth 5.1, einen Fingerscanner im Display und sogar eine Audioklinke für verkabelte Kopfhörer. Dazu bietet das Red Magic 6S Pro in der getesteten Variante 256 Gigabyte Speicher - leider nicht erweiterbar, microSD-Karten werden nicht unterstützt.

Ein praktisches Gaming-Extra: Das Red Magic 6S Pro bietet für Smartphone-Verhältnisse ausgezeichnete Stereo-Lautsprecher, die lauter sind als bei anderen Handys und dabei weniger blechern klingen. Außerdem gibt es berührungssensitive Bereiche am Geräterahmen, die man in Spielen zur Steuerung einsetzen kann.

Bei der Software muss Red Magic für den internationalen Markt noch etwas nachbessern: Grundsätzlich stellt die vorinstallierte Android-Version Kenner des Mobilbetriebssystems vor keine Herausforderungen, auch der Google Play Store ist an Bord. Im Detail - etwa dem speziellen, über eine Hardware-Taste erreichbaren Gaming-Modus - findet man aber nicht übersetzte chinesische Interface-Elemente.

Gaming-Modus ist hübsch gestaltet
Davon abgesehen ist der Gaming-Modus eine praktische Sache: Es handelt sich im Wesentlichen um einen Launcher für Spiele, in dem man auch gleich die Lüftersteuerung und eine Möglichkeit findet, das Spielgeschehen aufzuzeichnen. Hübsch gestaltet ist das neonbunte, fürs Querformat optimierte Interface auch - wenn man mit dem Gaming-Chic etwas anfangen kann, der sich auch im spacigen Äußeren des neuen Red Magic zeigt.

Die transparente Rückseite mit Blick auf den Lüfter ist im Vergleich zu früheren Smartphones von Red Magic zwar durchaus etwas subtiler im Auftreten, aber trotzdem ungewöhnlich.

Verarbeitet ist das Gaming-Smartphone sauber: Das 700-Euro-Gerät setzt auf Metall und Glas, birgt keine Verarbeitungsmängel und überzeugt mit einem steifen Gehäuse, das sich nirgends verbiegt oder eindrücken lässt. Wasserdicht ist das Chassis mit seinen Lüftungsschlitzen freilich nicht, obendrein könnte hier mit der Zeit Staub eindringen.

Fazit: Das Red Magic 6S Pro ist ein Smartphone für die Nische. Die originelle Kühllösung wird jene, denen Prozessorkühlung und LEDs nicht oberstes Anliegen bei einem Smartphone sind, eher abschrecken. Und auch Software und Kamera könnten besser sein. Dem gegenüber stehen aber eine wahrhaft brachiale Spieleleistung, guter Sound, ein dicker Akku und ein sehr gutes, schnelles OLED-Display zum vertretbaren Preis. Wer das sucht und sich am Kühlkonzept nicht stört, könnte durchaus glücklich werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol