23.09.2021 15:31 |

New-York-Besuch

Harry & Meghan: Erster Auftritt seit Lilis Geburt!

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben am Donnerstagvormittag dem New Yorker One World Trade Center einen Besuch abgestattet. Es war der erste gemeinsame öffentliche Auftritt des Paares nach der Geburt ihrer Tochter Lilibet Diana am 4. Juni. Die Kinder Archie und Lilibet soll das Paar in Kalifornien in Obhut ihrer Großmutter Doria Ragland gelassen haben.

Die Herzogin erschien im perfekten Businesslook in schwarzen Hosen und Rollkragenpullover unter einem dunkelblauen Mantel. Ihr Haar hatte sie zu einem strengen Knoten zusammengebunden. Der Anzug von Harry war farblich perfekt darauf abgestimmt. Das Paar besuchte auch das 9/11-Memorial und gedachte der Opfer der Anschläge des 11. September. 

„Wundervoll, wieder hier zu sein“
Das „One World Trade Center“ thront als höchstes Gebäude New Yorks über der Stadt. Es entstand neben der Gedenkstätte des World Trade Centers. Der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio führte das Paar gemeinsam mit seiner Frau Chirlane McCray und seinem Sohn Dante in dem Gebäude herum und posierte für gemeinsame Fotos.

„Es ist wundervoll, wieder hier zu sein“, sagte Herzogin Meghan laut „New York Post“. Die 40-Jährige hatte vor der Geburt ihres ersten Sohnes Archie mit Freundinnen, darunter Amal Clooney, ihre exklusive Babyshower-Party im Penthouse eines New Yorker Luxushotels gefeiert. 

Festival im Central Park
Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen am Wochenende bei einem großen Musik-Festival im New Yorker Central Park auf die Bedeutung einer gerechteren Verteilung von Impfstoffen gegen das Coronavirus aufmerksam machen.

Harry und Meghan reihen sich damit in ein riesiges Star-Aufgebot ein: Auf der Bühne werden unter anderem Jennifer Lopez, Billie Eilish, Ed Sheeran, Coldplay, Shawn Mendes, Usher und die Boygroup BTS erwartet.

Das Spektakel findet in diesem Jahr in mehreren Städten statt - neben New York unter anderem auch Paris, London, Rio de Janeiro und Sydney. Mit Konzerten und politischen Beiträgen soll eine 24-stündige Show entstehen. Das Festival wirbt für mehr Engagement im Kampf gegen Armut und Krankheiten und setzt sich für Klima- und Umweltschutz ein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol