Villa wurde verkauft

Behördenschreck Franz Stieger ist auf freiem Fuß

Seit der Festnahme des berühmten Behördenschrecks Franz Stieger im Jahr 2019 blieb seine Villa in der Mölkergasse in Krems unbewohnt. Wie die „Krone“ erfuhr, wurde Stieger am Donnerstag nach jahrelanger Haft aus dem Gefängnis entlassen. Zurückkehren dürfte er in sein ehemaliges Zuhause aber wohl vorerst nicht mehr.

„Jugendliche haben sich jüngst einen Spaß erlaubt und sind nachts als Mutprobe in das, wie sie es nennen, Geisterhaus eingestiegen um verstecken zu spielen“, erzählen Anrainer in der Mölkergasse. Sie können sich erinnern, dass die Jugendlichen damit nicht die ersten waren. Am 26. Mai 2019 endete in derselben Villa nämlich das mehrjährige Versteckspiel des bundesweit bekannten - und damals auch per internationalem Haftbefehl gesuchten - Behördenschrecks Franz Stieger mit einem Cobra-Einsatz.

„Verkleidet als Briefträger und Rauchfangkehrer“, wie Stieger später selbst einräumte, verschaffte er sich nach seiner Flucht im Rahmen eines Haftausgangs Zutritt in sein idyllisches Anwesen. Von dort aus ging es für den selbst ernannten „Gerechtigkeitskämpfer“ dann wieder zurück ins Gefängnis, wo Stieger bis Donnerstag seine Haftstrafe absaß.

Wie die „Krone“ erfuhr, dürfte aber zumindest eine Rückkehr in seine Villa ausgeschlossen sein. Denn die unabhängige Wiener Unternehmensgruppe Consio hat das Bauwerk gekauft, laut eigenen Angaben aber „noch keine konkreten Pläne damit“. Zuvor machten in Krems bereits Gerüchte über einen Abriss des Hauses die Runde.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
7° / 12°
stark bewölkt
9° / 11°
einzelne Regenschauer
6° / 14°
wolkig
7° / 14°
stark bewölkt
2° / 10°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)