05.09.2021 06:00 |

„Krone“ gibt Antworten

Sorgen rund um die Impfung ausräumen

Regierung, Experten, Medien trommeln seit Monaten, wie wichtig der Stich im Kampf gegen die Pandemie ist. Dennoch finden sich mittlerweile kaum noch neue Impfwillige. Die „Krone“ wollte von unserer Leserfamilie wissen, warum. Wir sammelten die Fragen und baten ausgewiesene Experten um Antworten - die gibt es ab sofort in der Zeitung und online auf krone.at.

Wie kann die Zulassung so schnell gehen?
Fix ist: Ein Impfstoff wird erst nach ausreichender Überprüfung auf den Markt gebracht. Wie jeder andere Impfstoff wird auch jedes neue Corona-Vakzin intensiv geprüft. Die Impfstoff-Kandidaten durchlaufen streng kontrollierte Prozesse, es gibt klare gesetzliche und wissenschaftliche Vorgaben, bevor sie zur Anwendung am gesunden Menschen kommen können. Und nur bei positivem Nutzen-Risiko-Verhältnis erhält der Impfstoff eine Zulassung.

Wenn die Zulassung da ist, wird nicht mehr geprüft?
Doch. Auch danach gibt es ständige Kontrolle, um mögliche Nebenwirkungen zu erfassen, die Wirkung zu prüfen. Sowieso findet eine laufende Bewertung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses statt. Covid-Vakzine haben eine bedingte Zulassung, die jederzeit aufgehoben oder ausgesetzt werden kann. Das passiert dann, wenn sich bei der Anwendung Probleme bei Produktion, Sicherheit oder Wirksamkeit ergeben.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol