29.08.2021 16:21 |

GP in Spa verschoben

Hamilton: „Ich kann überhaupt nichts sehen“

Anhaltend starker Regen hat am Sonntag beim Formel-1-Grand-Prix von Belgien für Verzögerungen gesorgt. Der Rennstart in Spa wurde vorerst um fast eine halbe Stunde nach hinten verlegt. Nach zwei Runden hinter dem Safety Car wurde das Startprozedere abgebrochen, für die Piloten ging es zurück an die Box. „Es ist nicht so schlimm, aber okay“, sagte Red-Bull-Pilot Max Verstappen am Funk. Weltmeister Lewis Hamilton dagegen berichtete: „Ich kann überhaupt nichts sehen.“

Verstappen sollte das erste Rennen nach der Sommerpause in Spa aus der Pole Position in Angriff nehmen - gefolgt von Überraschungsmann George Russell im Williams sowie Weltmeister und WM-Leader Lewis Hamilton im Mercedes. „Ich kann überhaupt nichts sehen“, berichtete Hamilton. Der viertplatzierte Daniel Ricciardo im McLaren bezeichnete die Rote Flagge als „richtige Entscheidung“. Wann das Rennen in den belgischen Ardennen in Angriff genommen werden soll, war vorerst offen.

Perez kann nach einem Unfall auf dem Weg zur Startaufstellung nicht teilnehmen. Zwei Tage nach der Verkündung seiner Vertragsverlängerung bei Red Bull krachte der 31-Jährige in die Streckenbegrenzung. Der Mexikaner hatte rund 30 Minuten vor dem geplanten Rennstart um 15.00 Uhr auf der regennassen Piste die Kontrolle über sein Auto verloren und konnte den Einschlag mit dem rechten Vorderrad in Kurve sechs nicht mehr verhindern.

Der Schaden an der Vorderradaufhängung war zu groß, um bis zur ersten Formationsrunde hinter dem Safety Car behoben zu sein. Perez blieb an der Box. Red Bull bemühte sich aber, eine Starterlaubnis für den zweiten Versuch zu erhalten, blitzte damit vorerst aber beim Automobil-Weltverband FIA ab. Die Sportkommissäre wurden eingeschaltet. Red Bulls Motorsportberater Helmut Marko bezeichnete die Bedingungen auf der Strecke im ORF als „grenzwertig“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol