04.07.2021 16:32 |

Schreck in Spielberg

In der letzten Runde: Räikkönen crasht mit Vettel

Während Max Verstappen bereits über die Ziellinie fuhr und seinen Erfolg beim Grand Prix von Österreich feierte, gab es im hinteren Feld noch eine ordentliche Schrecksekunde in Spielberg: Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen crashte mit Aston-Martin-Fahrer Sebastian Vettel.

Das sieht man auch nicht alle Tage! In der letzten Runde, beim Kampf um Platz zwölf, kollidierten die Routiniers Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel.

Der Deutsche setzte zum Überholmanöver an. Dabei fuhr der Finne ein wenig nach rechts und erwischte den linken Hinterreifen von Vettel. Beide landeten daraufhin im Kiesbett.

Ein unschönes Rennende für die ehemaligen Weltmeister der Motorsport-Königsklasse …

Mario Drexler
Mario Drexler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten