Fünfter Saisonsieg

König Verstappen schnürt den Spielberg-Doppelpack

Formel 1
04.07.2021 16:26

Vorige Woche hatte er sich schon zum „König von Spielberg“ gekrönt, am Sonntag legte Max Verstappen in fast beängstigend überlegener Manier nach: Der Niederländer gewann auch das zweite Formel-1-Rennen in Spielberg und zementierte seine WM-Führung mit Saisonsieg Nummer fünf ein. Auf den Plätzen folgten Valtteri Bottas (mit über 13 Sekunden Rückstand) von Mercedes, McLaren-Sensationsmann Lando Norris und Mercedes-Superstar Lewis Hamilton.

Bejubelt von zumindest 20.000 Oranje-Fans baute Verstappen mit dem Sieg-Hattrick seine Führung im WM-Zweikampf mit Hamilton erneut aus. Der britische Titelverteidiger musste in einem angeblich beschädigten Mercedes einmal öfter an die Box und liegt nach dem neunten von 23 Saisonläufen 32 Punkte zurück.

Max Verstappen (Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)
Max Verstappen

Bereits beim kommenden Rennen in Silverstone am 18. Juli könnte eine kleine Vorentscheidung fallen. Red Bull Racing hat die jüngsten fünf Rennen gewonnen.

Max Verstappen (Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)
Max Verstappen
Max Verstappen (Bild: APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC)
Max Verstappen

Vier Siege davon gehen auf das Konto von Verstappen, der in der Steiermark wie vor einer Woche einsame Runden drehte. „Wir waren besser unterwegs als in der Vorwoche. Das Auto war der Wahnsinn“, funkte der Sieger. Die Action spielte sich ausschließlich dahinter ab. Sergio Perez (6.) und Charles Leclerc (Ferrari/8.) etwa lieferten sich erbitterte Duelle, die gleich zweimal in einer 5-Sekunden-Strafe für den Mexikaner im Red Bull resultierten.

Das Ergebnis:

(Bild: APA/AFP/Joe Klamar)
(Bild: APA/GEORG HOCHMUTH)

Das nächste Rennen steigt in zwei Wochen im englischen Silverstone.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele