Geprägtes Schuljahr

Von Feuerwehr in die Sommerferien „gehievt“

Für knapp 190.000 Kinder und Jugendliche war gestern wohl der schönste Tag des ganzen Schuljahres – nämlich der letzte vor den großen Ferien. Nach besonders herausfordernden Corona-Monaten ist jetzt Erholung angesagt. Für die Viertklassler der Volksschule in Purkersdorf wurde es aber zuvor noch einmal spektakulär.

„Die Kinder haben just in ihrem letzten Jahr der Volksschulzeit so viel Außergewöhnliches leisten müssen. Da wollten wir sie auch mit etwas Außergewöhnlichem überraschen“, hatte Stefan Steinbichler, Bürgermeister der Stadt im Wienerwald, die Devise ausgegeben. Und das Vorhaben ist gelungen.

Pünktlich zum Ende der Zeugnisverteilung fuhr gestern die Feuerwehr vor dem Schulgebäude vor. Die große Leiter wurde ausgefahren – und alle Viertklassler zum Abschied aus den Klassenräumen im ersten Stock gewissermaßen in die Ferien „gehievt“. Die anderen Kinder standen derweil im Schulhof begeistert Spalier.

Landesweit geprägt war das abgelaufene Unterrichtsjahr allerdings nicht von solchen Spaß-Aktionen. Im Gegenteil. Das Coronavirus und damit Distance Learning und Quarantäne beherrschten den Alltag der Kinder und Jugendlichen. Allein im zweiten Semester wurden an den Schulen in Niederösterreich 6,14 Millionen Nasenbohrertests durchgeführt, dabei konnten mehr als 2400 Corona-Infizierte - Schüler, Lehrer sowie Schulpersonal - ausfindig gemacht werden.

Zusätzlich kamen bei Verdachtsfällen mobile Testteams in den Schulen zum Einsatz, die weitere 15.350 Proben auswerteten.

Christoph Weisgram
Christoph Weisgram
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 25°
wolkenlos
9° / 24°
wolkenlos
12° / 25°
wolkenlos
10° / 26°
wolkenlos
7° / 23°
wolkenlos