30.06.2021 09:55 |

20 Feuerwehreinsätze

Sturm fegte übers Ländle hinweg - kurz und heftig

In Vorarlberg kam am Dienstagnachmittag heftiger Sturmwind auf und peitschte über den Bodensee - die Feuerwehr musste rund 20 Einsätze bewerkstelligen.

Gegen 14.40 Uhr stürzte ein Baum auf die Fassade eines Wohnhauses in der Bregenzer Achsiedlung. Zur gleichen Zeit fielen ebenfalls in Bregenz zwei Bäume auf einen Reitstall, in dem sich Pferde befanden. Menschen oder Tiere waren laut Polizei nicht akut gefährdet. Bei beiden Vorfällen entstand glücklicherweise lediglich leichter Sachschaden.

Ebenfalls gegen 14.40 Uhr bemerkte die Besatzung eines Polizeiboots bei einer Sturmkontrollfahrt in der Harder Bucht ein Segelboot, dessen Besatzung offenbar Probleme hatte, es angesichts der Windstärke unter Kontrolle zu halten. Die Sturmböen beschädigten daraufhin das Segel, der Mast zerbrach an mehreren Stellen. Da erhebliche Gefahr für die Menschen auf dem Schiff bestand, wurden Wasserrettung und Feuerwehr alarmiert.

Bis zu ihrem Eintreffen sicherte die Polizei das Boot, damit es nicht an der Mündung der Bregenzerach auflief. Das havarierte Boot wurde schließlich in den Harder Hafen geschleppt. Die Besatzung wurde durch das Rote Kreuz erstversorgt, benötigte aber keine weitere medizinische Betreuung.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
16° / 20°
starke Regenschauer
17° / 22°
starke Regenschauer
17° / 23°
starke Regenschauer
17° / 23°
starke Regenschauer