13.06.2021 15:21 |

Wäre 2. Sieg gewesen

Riccardo Zoidl verpasst OÖ-Rundfahrtsieg hauchdünn

Lokalmatador Riccardo Zoidl hat seinen zweiten Sieg bei der Oberösterreich-Radrundfahrt nach 2013 knapp verpasst. 

Der 33-Jährige aus dem Felbermayr-Team musste sich am Sonntag im Ziel der abschließenden Bergankunft im Skigebiet Hinterstoder als Zweiter nur dem Franzosen Alexis Guerin um eine Sekunde geschlagen. Diese Sekunde fehlte Zoidl auf den Vorarlberg-Fahrer Guerin auch in der Gesamtabrechnung. Der bisher führende Tscheche Michal Schlegel wurde Dritter (+18 Sek.).

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten