Fußball

10.06.2021 11:59 |

Früherer Spezialist

Der schlimmste Ronaldo-Freistoß aller Zeiten?

Die spanischsprachigen Seiten sind sich scheinbar alle einig: Das ist der schlimmste Freistoß von Cristiano Ronaldo, den sie je gesehen haben. 

Es lief die 41. Minute in der Begegnung zwischen Willi Ruttensteiners Israel und Portugal. Ronaldo übernahm bei einem Freistoß aus etwa 25 Metern die Verantwortung, der Ball rutschte ihm jedoch ab - und er schoss ihn fast aus dem Jose Alvalade Stadion, wo er übrigens als Kind bei Sporting gespielt hatte.

So etwas sieht man vom Spezialisten selten. Viel öfter „kleben“ seine Schüsse im Kreuzeck, seine Sheriff-Haltung vor den Freistößen wird sowohl von Verteidigern als auch von Torhütern gefürchtet.

Drei Minuten später traf Ronaldo zum 2:0. Portugal gewann locker mit 4:0 und fährt als einer der Favoriten auf den Titel bei der EURO. Auch wegen Cristiano Ronaldo...

Tamas Denes
Tamas Denes
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten