08.06.2021 19:11 |

Ungewöhnlichen Aktion

Fahne am Pariser Eiffelturm sorgt für Rätselraten

Eine riesige weiße Fahne am Pariser Eiffelturm hat unter Einheimischen und Touristen für Verwunderung gesorgt. Nach stundenlangem Rätselraten präsentierte der Organisationschef für die Olympischen Spiele 2024 in Paris, Tony Estanguet, die Lösung: Es wurde eine für den 8. August geplante Feier vorbereitet, bei der es um die Übergabe der Olympischen Spiele von Tokio an Paris geht.

In sozialen Netzwerken kursierten zahlreiche Bilder der ungewöhnlichen Aktion. Der Eiffelturm soll Mitte Juli wieder für Besucher öffnen. Das Monument war monatelang geschlossen, Hintergrund sind Corona-Beschränkungen in Frankreich.

Der über 130 Jahre alte Turm unweit der Seine wurde bisher jährlich von rund sieben Millionen Menschen besucht. Im vergangenen Jahr kamen aber wegen der Corona-Zwangspausen und der fehlenden internationalen Besucher deutlich weniger Touristen. Die „dame de fer“ („Dame aus Eisen“), wie der Turm in Frankreich auch liebevoll genannt wird, wurde für die Pariser Weltausstellung gebaut und 1889 fertiggestellt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol