02.06.2021 05:00 |

Übergewicht

Mit mediterraner Kost Corona-Kilos loswerden

Vor den gesundheitlichen Folgen der Gewichtszunahme des vergangenen Jahres warnt die Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG). Die aktuellen Öffnungsschritte sollten uns jetzt motivieren, wieder mehr Sport zu betreiben und das Essverhalten zu hinterfragen.

„Auf unseren Diabetesambulanzen konnten wir eine deutliche Gewichtszunahme der Patienten beobachten. Aus medizinischen Gründen empfehlen wir mediterrane Kost, eine Ernährungsform mit viel Gemüse, Hülsenfrüchten und Fisch. Versuchen Sie, die Umstellung der Ernährung mit dem guten Gefühl von Sonne, Strand und Meer zu verbinden, dann schmeckt das Essen gleich wie Urlaub“, rät Prof. Dr. Susanne Kaser, MedUni Innsbruck und Präsidentin der ÖDG. Zusätzlich sollte natürlich auch mehr Bewegung mit Ausdauer- und Krafttraining in den Tagesplan eingebaut werden, empfiehlt die Ärztin.

„Gemeinsam geht es leichter“: Wenn es um eine Änderung der Ernährungsgewohnheiten geht, ist es hilfreich, wenn die gesamte Familie das Thema gemeinsam angeht und nicht alle anderen im gewohnten Trott bleiben. Das erschwert die Veränderungsarbeit. Genauso macht Bewegung in Gesellschaft mehr Spaß als allein und man ist konsequenter, wenn jemand anderer auf einen wartet. 

Karin Rohrer-Schausberger
Karin Rohrer-Schausberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol