Video im Schweizerhaus

Schinkels zuckt nach 0:4 aus: „Schleicht‘s euch“

St. Pöltens Fußball-Ikone Frenkie Schinkels stinkt das 0:4 im Hinspiel der Relegation gegen Austria Klagenfurt gewaltig! In einem Video aus dem Schweizerhaus im Wiener Prater holte der 58-Jährige zum Rundumschlag aus. Aber sehen und hören Sie selbst - unten gibt es die Wutrede im Video.

„Wir haben gerade gehört: 4:0 auswärts, oder 3:0 oder 6:0 oder 8:0 - he Oida! Um was geht‘s da? St.Pölten, seid‘s ihr überhaupt noch zu retten“, tobt der ehemalige Sportdirektor der Niederösterreicher. „Wir St. Pöltner wollen, dass unsere Kinder da im Stadion Fußball spielen können. Und ihr Nicht-St.-Pöltner - Schreier, Zellhofer und... wie heißt‘s ihr eigentlich alle miteinander - Blumauer. Ihr seid‘s ja ein Wahnsinn.“

Seine Forderung lautet deshalb: „Schleicht‘s euch aus St. Pölten, verzupft‘s euch aus St. Pölten. Ihr gehört nicht nach St. Pölten.“ Dann gibt‘s zwischendurch eine Spritzer-Bestellung an den Kellner im Schweizerhaus. Schinkels Schlussworte: „Das ist nicht, was wir wollen. Bitte schleicht‘s euch.“ 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)