17.05.2021 09:31 |

Nur wenige Ausnahmen

eBay verbietet Verkauf von sexuellen Artikeln

Schluss mit sexy bei eBay in den USA: Die Handelsplattform hat angekündigt, ihren Bereich „Nur für Erwachsene“ zum 15. Juni zu schließen. Der Handel mit „sexuell orientierten“ Artikeln soll dann nur noch in wenigen Ausnahmefällen erlaubt sein.

Wie das Branchenmagazin „Adult Video News“ unter Berufung auf eine Mitteilung des Unternehmens an die Händler berichtet, sind Artikel mit „sexuellem Inhalt oder sexuell anregenden Posen“ ab dem Stichtag auf ebay.com nicht mehr zulässig. Dazu zählen „sexuell explizite“ Filme, Bücher, Comics, Animes oder auch Mangas. Selbst Kleidung, die „durchsichtig oder sehr eng ist und menschliche Genitalien, den Anus oder die Brustwarze/den Warzenhof weiblicher Brüste zeigt“, darf demnach nicht mehr angeboten werden.

„Wir wollen nicht jugendfreie Artikel denjenigen zugänglich machen, die sie kaufen möchten und dies legal tun können, und gleichzeitig verhindern, dass diejenigen, die diese Artikel nicht ansehen oder kaufen möchten, problemlos darauf zugreifen können“, begründete eBay den Schritt. Bei Verstößen gegen die überarbeitete Richtlinie drohen Sanktionen, von der Löschung des entsprechenden Angebots über eine Senkung der Verkäuferbewertung bis zu Kauf- und Verkaufsbeschränkungen oder gar Kontosperrung.

Ausgenommen vom Sex-Verbot sind lediglich die bei Sammlern beliebten Magazine „Playboy“, „Playgirl“, „Mayfair“ und „Penthouse“ sowie „Aktkunst“ - sofern sie „keine sexuell anregenden Posen“ enthält.

Auch hierzulande ist es verboten, „Artikel und Leistungen mit sexuell ausgerichtetem Inhalt oder sexuell ausgerichteter Zweckbestimmung auf eBay anzubieten. Außerdem ist es verboten, Angebote auf sexuell animierende Weise darzustellen, abzubilden oder zu beschreiben.“ Ausnahme: In der von eBay hierfür vorgesehenen Kategorie darf Erotikbekleidung angeboten werden.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol