Star droht Mega-Strafe

Wegen Wettfirma: UEFA ermittelt gegen Ibrahimovic

Der europäische Fußball-Verband UEFA untersucht einen möglichen Regelverstoß von Altstar Zlatan Ibrahimovic im Zusammenhang mit einem „mutmaßlichen finanziellen Interesse an einem Wettunternehmen“. Dazu sei am Montag ein Ethik- und Disziplinarinspektor ernannt worden, teilte die UEFA mit. Die Untersuchung gründe sich auf Artikel 31 (4) der Disziplinar-Regularien.

Die schwedische Zeitung „Aftonbladet“ hatte zuvor berichtet, dass Ibrahimovic ein Teilhaber des Wettunternehmens Bethard sei. Der FIFA-Ethikkodex besagt, dass ein Spieler keine Interessen an Unternehmen haben darf, die Wetten, Glücksspiele, Lotterien oder ähnliche Tätigkeiten im Zusammenhang mit Fußballspielen bewerben, veranstalten oder durchführen.

Die FIFA bestraft derartige Verwicklungen mit der Wettbranche beinhart. Von sechsstelligen Geldbussen bis zu drei Jahren Spielsperre ist im Bericht die Rede. Für den 40-jährigen Stürmer wäre dies wohl das Ende seiner Karriere. 

Ibrahimovic hat beim italienischen Erstligisten AC Milan erst kürzlich einen neuen Vertrag unterschrieben, der bis nach seinem 40. Geburtstag läuft. Anfang des Jahres gab er nach fünfjähriger Absenz sein Comeback in Schwedens Nationalteam.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)