Präsident versichert:

UEFA wird bei der EM „keine Risiken eingehen“

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hofft in diesem Sommer auf eine Fußball-EM, die „so normal wie möglich ist“. Bis zum Turnierstart am 11. Juni werde ein hoher Anteil der Bevölkerung geimpft sein, sagte der Slowene am Dienstag während des UEFA-Kongresses in Montreux auch mit Blick darauf, dass alle 51 EM-Partien vor zumindest einigen Zuschauern durchgeführt werden sollen.

„Wir werden keine Risiken eingehen - alle Entscheidungen werden gemeinsam mit den lokalen Behörden getroffen“, sagte Ceferin. Er dankte diesen für deren „unglaubliche“ Unterstützung. Neun der zwölf geplanten EM-Städte haben die Ausrichtung ihrer Partien vor Publikum bereits zugesagt. In München, Bilbao und Dublin gibt es dafür bisher keine Garantien. Eine endgültige Entscheidung über die Austragungsorte will die UEFA am Freitag fällen.

Turnierdirektor Martin Kallen hält auch einen „Last-Minute“-Verkauf von Tickets für möglich. Voraussetzung dafür sei aber, dass sich die Corona-Lage noch weiter verbessere. Einige Standorte hielten es sich offen, bei sinkenden Fallzahlen die Zuschauerkapazität nach oben anzupassen. Wessen bereits erworbenes Ticket trotz verringerter Kapazitäten seine Gültigkeit behalte, entscheidet ein Losverfahren. Die Rückgabe von Eintrittskarten ist noch bis Donnerstag möglich.

Teilweise sind an den Spielorten trotz Corona-Pandemie auch ausländische Fans zugelassen - so etwa in Bukarest. Dort soll das österreichische Nationalteam seine Gruppenspiele gegen Nordmazedonien (13. Juni) und die Ukraine (21. Juni) bestreiten. Dazu geht es für das Team von Franco Foda am 17. Juni in Amsterdam gegen die Niederlande.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten